Dansk DA Holländisch NL Englisch EN Français FR Deutsch DE Norsk Bokmål NO Español ES Svenska SV

Kaufvorgang

Der Kauf einer Immobilie in Spanien muss ein langes und gut organisiertes Projekt sein. Es gibt viele Aspekte zu beachten und wenn Sie scheitern oder die falsche Entscheidung treffen, kann es ein echter Kopfschmerz sein. Diese Tipps sollen Ihnen einen Anhaltspunkt geben, worauf es ankommt, wenn Sie den Kaufprozess starten möchten. Wir begleiten Sie während des gesamten Prozesses vom ersten Gedanken an, während des Kaufs und auch wenn das Eigentum oder es geerbt wird.
Wir hoffen, dass diese Informationen für Sie von Interesse sind. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren und wir werden alle Aspekte dieser wichtigen Entscheidung im Detail erläutern.

Vor dem Kauf
Was muss ich vor dem Kauf wissen?

- Spanien ist ein großes Land mit 17-Regionen und Unterschieden in Kultur, Menschen und Wetter.
- Suchen Sie nach Informationen im Internet, gehen Sie zu Ausstellungen und versuchen Sie so viele Informationen wie möglich zu erhalten.
- Wenn Sie sich für 2- oder 3-Plätze entscheiden, empfehlen wir Ihnen, in den Urlaub zu fahren, etwas Zeit zu verbringen und die Gegend kennen zu lernen, so zu leben, wie Sie es nach Ihrem Kauf erwarten.
- Wenn Sie den Ort ausgewählt haben, den Sie mögen, wenden Sie sich an die Makler. Sie werden Ihnen einen guten und professionellen Rat geben.
- Die Preise sind in der Regel verhandelbar. Sie können Angebote machen.
- Sie müssen den Kaufpreis um 10-12% an Kosten erhöhen.
- Wenn Sie nicht genug Geld haben, um die Immobilie zu kaufen, können Sie zu einer lokalen Bank gehen und nach einer Hypothek fragen. Abhängig von Ihrem Alter und Ihrem Einkommen können Sie 60-70% des Kaufpreises erhalten.
- Sie werden eine NIE brauchen. Es ist eine Steuernummer für in Spanien tätige Ausländer.

Beim Kauf ... CHECK

- dass das Grundstück und das Grundstück den eingetragenen Angaben entsprechen und dass die Verkäufer die eingetragenen Eigentümer der Immobilie sind.
- dass es keine Schulden oder Gebühren, wie eine Hypothek, auf dem Eigentum gibt.
- Die Planungsgenehmigungen sind in Ordnung und die Immobilie ist ein rechtmäßiges Gebäude.
- Wenn Sie eine neue Immobilie kaufen, überprüfen Sie, ob die Immobilie als neues Gebäude in der Eigentumsregistrierung registriert wurde und eine erste Nutzungslizenz besitzt.
- Wenn Sie ein Grundstück kaufen, überprüfen Sie den neuesten Stadtplan, um die städtebaulichen Bedingungen des Grundstücks zu sehen.
- Das Katasterzertifikat, wo Sie die genauen Grenzen und Quadratmeter Ihres Landes finden.
- Fragen Sie nach einer Immobilienumfrage. Obwohl dies nicht obligatorisch ist, ist es ratsam, einen gecharterten Landvermesser zu beauftragen, die Immobilie zu prüfen und zu bewerten.

Rufen Sie uns an, klicken Sie auf
Finden Sie uns, klicken Sie auf