Dansk DA Holländisch NL Englisch EN Français FR Deutsch DE Norsk Bokmål NO Español ES Svenska SV

NIE-Nummer

Eine NIE-Nummer wird von den spanischen Behörden zur Identifizierung von Ausländern ausgestellt (Numero Identificacion de Extranjeros). Dies wird zur Identifizierung für verschiedene Zwecke benötigt:

Erwerben Sie eine Immobilie oder ein Auto in Spanien.

Arbeit als Arbeitnehmer oder Selbständiger.

Vererben Sie Vermögenswerte.

Überweisungen tätigen oder Rechnungen über Ihr spanisches Bankkonto bezahlen.

Es wird angefordert, wenn:

Die Eröffnung eines spanischen Bankkontos kann zunächst mit einem Reisepass erfolgen.

Kauf einer Immobilie in Spanien oder Gewährung einer Hypothek.

Verwendung einer Transaktion, die eine Rechnung in Ihrem Namen enthält.

Steuern zahlen, wie z. B. nicht ansässige Steuern.

Bitte beachten Sie, dass das NIE-Zertifikat nicht zeigt oder beweist, ob Sie in Spanien steuerlich ansässig oder steuerlich ansässig sind. Es ist nur eine Zahl, die Sie als Einzelperson vor den nationalen, regionalen oder lokalen spanischen Finanzbehörden identifiziert.

Sie können Ihr Nie-Zertifikat erhalten.

Bei der spanischen Botschaft in Ihrem Heimatland. Sie werden möglicherweise nach einem Nachweis gefragt, warum Sie eine NIE benötigen.

Persönlich oder durch Ihren Anwalt in Spanien. Wenn Sie es in Spanien persönlich machen möchten, müssen Sie mit einer Ausländerbehörde zur nächstgelegenen Polizeistation gehen, damit sie Ihren Ausweis überprüfen können. Sie werden nach dem Nachweis gefragt, warum Sie eine NIE benötigen.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Unterlagen angefordert werden können (Miete, Kaufangebot, Arbeitsvertrag als Beispiel).

ANFORDERUNGEN im spanischen Konsulat:
Um eine NIE oder eine Aufenthaltsbescheinigung über das Konsulat zu beantragen, müssen Sie persönlich mit folgenden Unterlagen reisen:

1. Gültiger Reisepass und eine Fotokopie der Foto- / Passdatenseite.

2. Zwei EX-15-Antragsformulare.

3. Nicht EU-Bürger mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich müssen auch eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung im Vereinigten Königreich vorlegen.

4. Zwei 790-Zahlungsformulare

Das Formular kann online ausgefüllt oder maschinengeschrieben werden. Handschriftliche Formulare sollten deutlich mit BLOCKKAPITALEN und schwarzer Tinte ausgefüllt werden. Die Formulare müssen im Konsulat unterzeichnet werden. Die Gebühr kann aufgrund des € / £ Umrechnungskurses (nur Barzahlung) variieren.

• NIE: £ 7.50
• ZERTIFIKATE VON NICHT-RESIDENZ: £ 5.60

Departamento de Legalizaciones
Tel: + 44 20 7594 4921 | Fax: 44 20 7581 7888
E-Mail: cog.londres.leg@maec.es
Consulado General de España / Spanisches Generalkonsulat
20 Draycott Platz, London SW3 2RZ
www.exteriores.gob.es/consulados/londres

Zwischen 09: 30 und 13: 00 von Montag bis Freitag. Termin ist nicht notwendig.

Wenn Sie dies über eine 3rd-Partei wie einen Anwalt tun, werden sie eine Vollmacht in Spanisch und Englisch mit den Fakultäten erteilen, um die Nummer zu erhalten und zu sammeln. Sobald die Vollmacht unterschrieben ist, werden alle notwendigen Antragsformulare ausgefüllt, die entsprechende Stempelsteuer bei einer spanischen Bank beglichen und die örtliche Polizeibehörde betreut und die NIE-Nummer beantragt. Nach ein bis zwei Wochen wird die NIE-Nummer-Zertifizierung verfügbar sein.

Folgende Dokumente werden benötigt:

Ein ausgefülltes Antragsformular, das als "Solicitud de Número de Identidiad de Extranjero" (NIE) y Certificados bekannt ist.

Quittung für die Zahlung der Gebühr, abgestempelt von der Bank.

Personalausweis oder Original Reisepass und Fotokopie.

Zwei Passfotos.

Nachweis der aktuellen Adresse in Spanien.

Ein EU-Bürger, der sein Registrierungszertifikat (certificado de registro) beantragt, erhält gleichzeitig eine NIE-Nummer, da die beiden Antragsverfahren kombiniert werden.

Rufen Sie uns an, klicken Sie auf
Finden Sie uns, klicken Sie auf